Elektronik-Projekt: Elektronischer Adventkranz


zurück zu Elektronik, Homepage

Adventkranz im Betrieb

4. Nachbauanleitung

Dieser Abschnitt beschreibt den Nachbau dieses Projekts. Das Herstellen der Platine wird hier nicht beschrieben, da hier jeder seine eigene Methode besitzt, außerdem werden industriell gefertigte Platinen (auch in der Einzelfertigung und auch für eine Privatperson) immer günstiger, so dass die Eigenfertigung immer mehr abnimmt.

Schritt 1: Deckplatte (Acrylglasscheibe, 200 x 200 mm) vorbereiten

Schritt 2: Bodenplatte (Aluminium, 200 x 200 mm) vorbereiten

Schritt 3: Platine herstellen

Zu diesem Zweck kann im Abschnitt 7 (Download) das Layout zu diesem Projekt gedownloadet werden.
Selbstverständlich kann eine eigene Platinen entworfen werden, die den eigenen Anforderungen entspricht.

Schritt 4: Platine bestücken

Das Bestücken der Platine ist erst dann sinnvoll, wenn alle für diese Platine benötigten Bauteile vorhanden sind. Es sollten generell nur erstklassige und neuwertige Bauteile verwendet werden. Auf Bauteile aus ausgeschlachteten Geräten sollte grundsätzlich verzichtet werden, da ihre Funktionalität nicht gewährleistet ist, und eine unnötige Fehlersuche dadurch vermieden werden kann.

Weiters sollte ausreichend Platz und vor allem ausreichend Zeit für die Bestückung der Platine vorhanden sein.

Die Bauelemente entsprechend den Abbildungen 4.4 (Bestückungsplan Lötseite) und 4.5 (Bestückungsplan Bauteilseite), der folgenden Reihenfolge, der Stückliste (Abschnitt 5) und der Schaltungsbeschreibung (Abschnitt 2) bestücken. Die nach dem Anlöten überstehenden Anschlüsse mit einem kleinen Seitenschneider entfernen.

Reihenfolge zur Bestückung der Platine:

Zum Schluss alle Lötstellen noch einmal sorgfältig auf Kurzschlüsse oder kalte Lötstellen überprüfen. Hier sollte man sich ausreichend Zeit nehmen!

Schritt 5: Leuchtdioden ausrichten und anlöten

Zum Schluss alle Lötstellen noch einmal sorgfältig auf Kurzschlüsse oder kalte Lötstellen überprüfen. Hier sollte man sich ausreichend Zeit nehmen!

Schritt 6: Test

Schritt 7: Zusammenbau

Die Abbildung 4.8 zeigt den letzten Schritt.

Zusammenbau

Geschafft! Der elektronische Adventkranz ist für den Einsatz bereit.

Adventkranz im Betrieb

Ich wünsche eine schöne und besinnlich Adventzeit, und möge das Warten auf das Christkind durch diesen elektronischen Adventkranz etwas leichter fallen.

nach oben


zurück zu Elektronik, Homepage

Autor: Stefan Buchgeher
Erstellt: 24. Januar 2010
Letzte Änderung: 29. September 2014